Verantwortlich ist man nicht nur für das was man tut,
sondern auch für das was man nicht tut!

 

 COVID: Aktuelles

Die Praxis ist für Schmerzptienten auf ärztliche Überweisung, unter den vorgeschriebenen Hygienemassnahmen, geöffnet. 

PatientInnen müssen derzeit keinen negativen Covid-19-Test vorweisen können, um Gesundheitsdienstleistungen (Physiotherapie, ärztliche Behandlung, Heilmassage) in Anspruch nehmen zu dürfen. Sie müssen jedoch sehr wohl eine FFP2-Maske tragen. Bei Gesundheitsdienstleistungen handelt es sich ausdrücklich nicht um Handel oder gewerbliche Dienstleistungen, sondern um Gesundheitsdienstleistungen, die gemäß §5 vom Betretungsverbot ausgenommen sind. (Stand: 3.2.21)

Zurzeit darf jeder der einen negativen Antigentest mitgebringt, der nicht älter als 48 h ist,  wieder zur Massage kommen.

Auch Personen mit einer durchgemachten Covid- Erkrankung müssen keinen Antigentest mitbringen, sondern eine Bestätigung, dass das sie die Erkrankung bereits hatten (Antikörperbescheid, Absonderungsbescheid).
Gültigkeit Antikörperbescheid: 3 Monate ohne Negativtest
Güligkeit Absonderungsbescheid der BH: 6 Monate ohne Negativtest

Darf man nach dem Impfen und massieren?

Es gibt geteilte Meinungen zu diesem Thema, aber ich empfehle meinen Kundschaften erst ab dem 10. Tag nach einer Impfung wieder einen Massagetermin zu vereinbaren.

 

 

Preinstorfer Martina
Ornading 34
4951 Polling im Innkreis

Die Massagepraxis hat an folgenden Tagen für Sie geöffnet:

Montag: 10:40 Uhr – 19:30 Uhr
Dienstag: 10:40 Uhr – 19:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 Uhr – 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:40 Uhr - 19:30 Uhr

Um lange Wartezeiten zu vermeiden und eine möglichst angenehme Behandlung sicherzustellen, bitte ich um die Vereinbarung eines Termins. Sie können mich jederzeit unter der Telefonnumer 0650 2246009 erreichen. Ich freue mich über Ihren Anruf!